UPDATE: Wir haben geöffnet!

Öffnungszeiten 


Unter Öffnungszeiten könnt ihr euch immer über den aktuellen Stand informieren.

Gruppenbetrieb und Kursbetrieb

Eine Teilnahme im Gruppenbetrieb ist vorerst nur nach Anmeldung bei der Gruppenleitung möglich, da die Personenzahl begrenzt ist. Plätze bei den Kletterkursen können auf der Homepage gebucht werden, solange sie verfügbar sind!

Geöffnete Kletterbereiche

Aktuell sind alle Kletterbereiche geöffnet mit zwei Ausnahmen direkt an der Eingangstür.

Abstandsregelungen

Bitte haltet nach Möglichkeit den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

Maskenpflicht


  • Abseits des Sportbetriebs (Eingang, Umkleiden, Nebenräume, Haus 44) gilt Maskenpflicht.
  • Die Maskenpflicht gilt nicht beim Sporttreiben (Klettern und Sichern).
  • Sichernde sollten dennoch eine Maske tragen, wenn der Mindestabstand (1,5 m) nicht eingehalten werden kann.

3G-Nachweis

Bei einer Inzidenz von über 35 (Stuttgart) (aktueller Stand hier) dürfen nur Personen klettern, die getestet, geimpft oder genesen sind und einen schriftlichen Nachweis mitbringen. Die Landesverordnung sieht dies vor. Unter der 35er-Marke entfällt diese Regelung.

Weitere Hygienemaßnahmen

Für die Händedesinfektion stehen an mehreren Orten entsprechende Spender bereit. Liquid Chalk kann auf Grund seines hohen Alkoholgehalts zur Handhygiene beitragen. Darüber hinaus bitten wir, die allgemeinen Infektionsschutzmaßnahmen (Niesetikette, Verzicht auf Körperkontakt, regelmäßiges Händewaschen etc.) einzuhalten. Insbesondere bitten wir darum, bei Krankheitsanzeichen nicht klettern zu gehen. Verzichtet beim Klettern darauf, das Seil beim Einhängen in den Mund zu nehmen.

Maximale Anzahl an Personen in der Anlage

Die maximale Personenanzahl ist aktuell auf 25 Personen (Kletterhalle) plus 3 Personen (Boulderraum) begrenzt.

Café 44


Das Café 44 muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Duschen, Umkleiden und Toiletten

Die Duschen und Umkleiden sind wieder geöffnet (bitte Maskenpflicht beachten).

Info für Dauerkartenbesitzer
/innen

Ihr habt die Möglichkeit, eure Dauerkarte um die Dauer der Schließzeit zu verlängern. Gleichzeitig freuen wir uns über jeden und jede Einzelne, der/die sich dazu entscheidet, auf diese Option zu verzichten und uns dadurch mit einer Spende zu unterstützen.

Wir danken für eure Mithilfe und freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch,

euer Team vom [cityrock]®