Über [cityrock]®

Absolut zentral in der Stuttgarter Innenstadt öffnet sich inmitten von Häuserschluchten eine der ältesten Kletterhallen Deutschlands über drei Stockwerke in den Himmel und bietet mit 23 Kletterwänden, 90 definierten Routen und einem zusätzlichen kleinen Boulderbereich insgesamt 500 m² Kletterfläche.

Neben einer großen Auswahl an leichter Kletterei gibt es Überhänge und einen großen Dachbereich unmittelbar unter dem Glasdach mit Routen bis zum 9. Schwierigkeitsgrad (UIAA) - so kommen im [cityrock]® sowohl Anfänger als auch Profikletterer voll auf ihre Kosten. Unsere Kletterhalle ist damit nun schon seit über 20 Jahren ein beliebter Klettertreff mitten in der Stuttgarter City - schnell und bequem zu erreichen mit Bus, Bahn und Fahrrad.

An 6 Abenden in der Woche ist unsere Halle für alle Kletterer geöffnet. Zusätzlich gibt es regelmäßig Kletterkurse für Neueinsteiger und zahlreiche Klettergruppen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien. Auch Schulklassen, Vereine, Firmen und sonstige Gruppen können im [cityrock]® klettern - bei Bedarf unter Anleitung unserer erfahrenen Übungsleiter.

[cityrock]® - In Zahlen

Kletterhalle
Grundfläche 90 m2
Kletterfläche 430 m2
Wandhöhe 9 - 11,20 m
Kletterstrecke max. 20 m
Sicherungslinien 23
Vorstiegsgeeignet 12
Toprope-Seile 12
Anzahl Routen ca. 90
Schwierigkeitsgrade 3 bis 9+ (UIAA)
Kleiner Boulderbereich
Grundfläche 30 m2
Kletterfläche 75 m2
Anzahl Griffe ca. 800
Schwierigkeitsgrade Routen müssen selbst definiert werden

[cityrock]® - Stuttgarts älteste Kletteranlage

Das Sportklettern hat eine lange Tradition im Evangelischen Jugendwerk Stuttgart. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1993 ist [cityrock]® ein Teilbereich unserer Jugendarbeit, das bedeutet, der komplette Betrieb der Kletteranlage wird bis heute ausschließlich von Ehrenamtlichen getragen. Zu unserem Team gehören über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Altersklassen, die sich neben Schule, Studium und Beruf gemeinsam engagieren, und das mit Erfolg: Jedes Jahr zählt [cityrock]® rund 35.000 Besucher.

Durch unsere Arbeit möchten wir in erster Linie ein attraktives Sportangebot für die Menschen in unserer Stadt schaffen. Wir sehen Sport in der Gemeinschaft als Teil unserer Kultur, der Begegnungen ermöglicht und zwischen Generationen und Kulturen vermittelt. Mit unserem Angebot möchten wir alle Bevölkerungsschichten, Alters- und Leistungsklassen erreichen und ihnen eine tolle Sportart zu fairen Konditionen ermöglichen.

Starke und Schwache erhalten bei uns gleichermaßen eine Chance. Denn Werte wie Vertrauen, Sicherheit und Verantwortung sind für jeden eine wertvolle Erfahrung, und der Spaß am Sport ist uns stets wichtiger als sportliche Höchstleistungen.

Unsere technischen Standards und Ausbildungskriterien entsprechen den Richtlinien des Deutschen Alpenvereins (DAV), durch den auch die Ausbildung unserer ÜbungsleiterInnen geschieht.